Eigentlich dachte ich, dass meine ornithologischen Kenntnisse gar nicht so schlecht wären. Meisen gehören zur Familie der Sperlingsvögel und sind liebe kleine Piepmätze – das war mein bisheriger Wissensstand. Davon ist jetzt nur noch „klein” übrig geblieben … Meisen sind eindeutig Raubvögel! Eine andere Schlussfolgerung lässt zumindest meine Beobachtung nicht zu: Eine Meise, genauer gesagt eine Kohlmeise, weilt auf der Terrasse und pickt in eine dort auf einem Stuhl liegende Kuscheldecke. Und pickt und pickt und pickt. In ihrem Schnabel sammelt sich ein immer größer werdendes Faserknäuel, bald fast halb so groß wie der ganze Vogel. Erst dann macht sie den Abflug. Gebannt oder vielmehr fassungslos verfolgen wir das Geschehen. Da kommt die einfach angeflogen und vergreift sich an der Kuscheldecke. Am helllichten Tag!

- 2020.06.09, 18:28
3 Kommentare - Kommentar verfassen