Traditionell gibt es hier im VL-Gruselkabinett einen Beitrag zu Weihnachten mit einem Bild, auf dem sich das kleine Monster und ich entsprechend dem Anlass (also sehr gruselig) verkleiden, schminken etc. So gab es uns beispielsweise als Zombies, Gespenster, Vampire, Mumien oder teuflisch, blutig, versponnen und noch vieles mehr zu sehen.
Dieses Jahr bedarf es meiner Meinung nach keine großen Aktionen, um den Horror auszudrücken. Auch wenn der Anlass alles andere als erfreulich ist, freute sich das kleine Monster, dass es diesmal keine endlosen Schminkprozeduren über sich ergehen lassen musste. Denn diesmal reicht ein Mund-Nasen-Schutz vollkommen aus, um den Horror des diesjährigen Weihnachtsfestes (und nicht nur darauf bezogen) auszudrücken. Die Kontaktminimierung, Abstand und Händewaschen gehören in diesen Zeiten natürlich auch dazu, sind jedoch weniger geeignet, um sie bildlich für diesen Beitrag zu nutzen.
Also – machen Sie sich ein paar schöne Weihnachtstage und denken Sie daran, Ihre Lieben und auch alle anderen nicht zu gefährden.

- 2020.12.23, 21:22
1 Kommentar - Kommentar verfassen