Mittwoch, 27. September 2006


Aus die Maus

Manchmal ist es zu spät, um sich in einem Mauseloch zu verkriechen.

- 2006.09.27, 10:23
51 Kommentare - Kommentar verfassen



51 Responses to Aus die Maus

  1. honigsaum sagt:

    Sprechen Sie als Maus oder als Katze?

  2. sokrates2005 sagt:

    Lustige Viecher … aber in der Wohnung nur im Käfig.

  3. nessy sagt:

    Süß! Damals daheim fielen manchmal Feldmäuse über das Fenster in unseren Keller. Meistens merkte man es erst, als sie tot und steif neben der Waschmaschine lagen.

  4. Wenn Frau Araxe kommt, ist eh alles zu spät… *g*

  5. darkrond sagt:

    wird ja auch immer weniger sonne jetzt gegen herbst. da wollen nicht alle im mauseloch bleiben. und einige wollen wohl auch nie wieder dahin.

  6. zwilobit sagt:

    🙂
    Bei meinen Eltern laufen auch wieder wein paar ganz Winzige durchs Haus. Ich fahr ja bald hin.

  7. Lexx77 sagt:

    Hatte da jemand Hunger, oder sieht der Schwanz nur so angefressen aus?

  8. twoblog sagt:

    Und Ratten wohnen bei Ihnen bestimmt auch hin und wieder.

  9. gulogulo sagt:

    hast das arme tier leicht zertreten?
    und wenn ja, wo bleibt das bild? 😉

  10. mäuse draußen finde ich niedlich, im haus stinken die mir zu sehr.

Kommentar verfassen