Donnerstag, 4. Dezember 2008


Ave Dementia

Jeden Tag aufs Neue. Ob es wohl sehr langweilig ist, wenn man sein Gehirn nie benutzt?

- 2008.12.04, 18:03
92 Kommentare - Kommentar verfassen



92 Responses to Ave Dementia

  1. Hm, was präsentieren Sie uns denn da wieder?
    a. eine Art Intelligenztest
    b. einen experimentellen Feldversuch
    c. eine Fleißaufgabe aus dem Rhetorik-Wochenendseminar?

  2. gulogulo sagt:

    aus eigener erfahrung kann ich sagen, daß nein.

  3. tilak sagt:

    gehirnamputiert mein Vater pflegt zu sagen:
    der/die ist zu wenig gefördert worden

  4. pathologe sagt:

    Langeweile kann nur aufkommen, wenn man sich einer Beschäftigungsabszenz bewusst ist. Bei Nichtinbetriebnahme des Gehirns, denke ich zumindest, ist man sich gar nichts bewusst. Denn lebenserhaltende Funktionen erfolgen instinktiv (essen, trinken, anschließende Entsorgung sowie Genverbreitung). In so fern kann Langeweile gar nicht als solche erkannt werden. Eine auße Birne bleibt eben dunkel.

Kommentar verfassen