Montag, 27. März 2006


Brechen

Abbrechen.
Anbrechen.
Aufbrechen.
Einbrechen.
Erbrechen.
Durchbrechen.
Gebrechen.
Umbrechen.
Unterbrechen.
Verbrechen.
Wegbrechen.
Zerbrechen.

- 2006.03.27, 19:32
56 Kommentare - Kommentar verfassen



56 Responses to Brechen

  1. LordLevi sagt:

    Was ist mit Zusammenbrechen?

  2. nahlinse sagt:

    Sie haben Wegbrechen vergessen 🙂

  3. sravana sagt:

    tönt ja fast wie ein Wutausbruch 🙂

  4. derbaron sagt:

    ausbrechen
    auseinanderbrechen
    ehebrechen
    Halsbrechen
    herausbrechen
    hervorbrechen
    Kopfzerbrechen
    losbrechen
    zusammenbrechen

    außer Konkurrenz:
    Laub rechen

Kommentar verfassen