Donnerstag, 8. Juni 2006


Die Irrtümer der Jugend

Rigoros werden Urteile gefällt. Und das auch schon am frühen Morgen. Diese werden dann verkündet, ganz selbstsicher, dass das alles auch zutrifft. Das Blog vom kleinen Monster, welches bisher nur in der Offline-Version existiert, gibt alltäglich solche Wahrheiten kund. Heute spüre ich nun noch in den Abendstunden, dass die getroffene Aussage ganz gewiss nicht stimmt. Ich spüre es sogar physisch, was durch die Lage des Gruselkabinetts im Dachgeschoss gesteigert wird.
Das war doch etwas vorschnell geäußert.

Ich bin ja gespannt, wie das kleine Monster mit solchen Aussagen umgeht, wenn es mal ein richtiges Blog hat. Wird sicher nicht mehr lange dauern. Ob es dann den Beitrag einfach löscht? Vorbilder gibt es ja. Oder ob es seine Behauptungen unter spitzfindigen Aussagen zurechtbiegen wird?

- 2006.06.08, 21:45
39 Kommentare - Kommentar verfassen



39 Responses to Die Irrtümer der Jugend

  1. Sylvia-Maria sagt:

    …. vielleicht stellt das kleine Monster ja einfach nur das Bild in seinen öffentlichen Blog ein – ohne jeglichen Text dazu…

    Den fehlenden Text liefern die 100 Kommentare, die nach einem Tag unter dem Bild stehen. :-))

  2. Ich vermute letzteres…ganz wie die Mama 😉

  3. twoblog sagt:

    Wenn er will, kann er zu mir in die Löschschule kommen.

  4. Sylvia-Maria sagt:

    …. vielleicht stellt das kleine Monster ja einfach nur das Bild in seinen öffentlichen Blog ein – ohne jeglichen Text dazu…

    Den fehlenden Text liefern die 100 Kommentare, die nach einem Tag unter dem Bild stehen. :-))

  5. graefin sagt:

    Diese Aussagekraft! Grandios ;).
    Aber was hat das kleine Monster dazu gebracht, dass zu schreiben? Ich meine, was versteht es unter Sommer wenn nicht den Tag gestern, den ich im Freibad verbracht habe…

Schreibe eine Antwort zu graefin Antwort abbrechen