Donnerstag, 31. Oktober 2019


Die lieben Kollegen, Teil 72

Zum gestrigen Tage wurde mir bei den Geschenken noch mal bewusst, was sich demnächst bei mir alles ändert. Ich wurde nämlich von den Kollegen (und, um korrekt zu sein Kolleginnen) besamt. Jetzt habe ich nicht mal einen Balkon, aber demnächst werde ich die knallblauen Samen eines schwarzen Kürbis mit Maronenaroma aussähen können sowie weitere interessante Pflanzen. Ich bin sehr gespannt und hoffe auf erfolgreiche Keimung, Wachsen und Gedeihen. Darüber, ob meine Arbeit gedeiht, muss ich mir wohl keine Gedanken machen. Zumindest meinte der oberste Geschäftsführer, dass ich im letzten Jahr alles richtig gemacht habe. Weil ja die Sonne gestern hier so schön schien. Ich bin da ja etwas selbstkritischer. Sei’s drum – insgesamt nehme ich das mal als Anerkennung an. Aber wäre schon schön, wenn man durch sein Verhalten das Wetter bestimmen könnte.

- 2019.10.31, 6:09
4 Kommentare - Kommentar verfassen



4 Responses to Die lieben Kollegen, Teil 72

  1. Ich wusste doch, dass da noch was war. Nur das genaue Datum war mir nicht bewusst. Herzlichen Glückwunsch!
    (Muss Frau Araxes, Herrn Neons, Herrn Mahakalas und seinen Geburtstag mal in die richtige Reihefolge bringen und mit Datum versehen)

  2. Zucker sagt:

    Herzlichen Glückwunsch nachträglich! Und weiterhin gutes Gruseln (mir fällt gerade auf, was für ein lustiges Wort das ist)!

Kommentar verfassen