Dienstag, 25. März 2008


Die Sehnsucht nach der Horizontalen

Gibt es eigentlich so etwas in der Art wie Schlaflabortester oder Vergleichbares als Beruf?

- 2008.03.25, 13:55
29 Kommentare - Kommentar verfassen



29 Responses to Die Sehnsucht nach der Horizontalen

  1. vienna-beads sagt:

    Vielleicht bräuchte eine Sargtischlerei ein Modell? Da würde ich doch mal nachfragen…. 😉

    P.S. Das klingt jetzt irgendwie gemein – ist aber ganz lieb gemeint.

  2. C. Araxe sagt:

    Meinen Sie wirklich, dass man dabei den ganzen Tag schlafen kann? Da heißt es doch sicher im Minutenwechsel: „So und dann dieser noch. Und danach der dort.”

  3. theswiss sagt:

    naja .. in Anbetracht dessen, dass man dann doch eine Weile drin liegt, solle das Ding eingehend auf Bequemlichkeit, Druckstellen etc geprüft werden.

  4. C. Araxe sagt:

    Hm, stimmt. Darüber können die Kunden keine Auskunft geben. Aber ob das wirklich für einen ausreichenden Schlaf in Frage kommt?

  5. Iggy sagt:

    da empfehle ich die buchhaltung in meiner firma…

  6. C. Araxe sagt:

    Als erstes fiel mir ja auch ein, eine Beamtenlaufbahn einzuschlagen. Im Sitzen zu schlafen, finde ich dann aber doch zu unbequem. Oder hat bei Ihnen die Buchhaltung Liegeplätze?

  7. Plant die NASA nicht einen ersten bemannten befrauten Flug zum Mars? Da könnten Sie sich sicher mal für ’ne Weile lang machen.

  8. C. Araxe sagt:

    Da muss man aber sicher vorher hart trainieren.

  9. Kommt von dem Virus, hatte ich damals auch…

    Gute Besserung.

  10. C. Araxe sagt:

    Ich habe ja eher bzw. hauptsächlich die Umstellung vom Urlaub auf Alltagsmodus in Verdacht. Es ist doch ein Unterschied, ob der Wecker einen um 6 Uhr weckt oder ob man frühestens um 10 Uhr aufsteht.

  11. Oh oh…und am Wochenende wird uns noch eine Stunde geklaut…

  12. C. Araxe sagt:

    Deswegen bin ich ja auf Jobsuche.

  13. C. Araxe sagt:

    Glauben und nicht glauben kann man vieles. Das ist rein subjektiv.

  14. Monsterkeks sagt:

    Ich werde mir das notieren und zu gegebener Zeit beobachten.

  15. C. Araxe sagt:

    Auch Beobachtungen unterliegen Täuschungen.

  16. Monsterkeks sagt:

    Ich muss nur genug Leute auf meine Seite bringen, die meine Wahrnehmungen bestätigen. *notiert erneut*: Videokamera nicht vergessen.

  17. C. Araxe sagt:

    Seit wann haben denn die Aussagen der Mehrheit für Sie Bedeutung?

  18. Monsterkeks sagt:

    Ächz!

    Gut, nochmal von vorne:
    Jede Wahrnehmung ist subjektiv. Dass Sie schnarchen ist eine Tatsache, aber auch meine subjektive Wahrnehmung. Da meine Wahrnehmung die alleinige gültige in meinem Lebensuniversum ist, quod erat demonstrandum, ist es die absolute Wahrheit, dass Sie schnarchen.

    Kann ich irgendwie die Kommentarfunktion für nachfolgende Kommentare, auf die ich nicht mehr zu antworten weiß, abschalten?

  19. C. Araxe sagt:

    *lol*

    Jetzt können Sie sich bestimmt vorstellen, dass die Lehrerin vom kleinen Monster es anstrengend findet, mit ihm zu diskutieren. (Schließlich hat es schon sehr viel Erfahrung darin, mit mir zu diskutieren.)

  20. Monsterkeks sagt:

    Mein Problem ist folgendes: ich habe eine ältere Schwester, die mich immer in Grund und Boden argumentiert hat und darum habe ich irgendwann aufgehört, es zu versuchen. Ich übe noch 🙂
    Und eines Tages….

  21. C. Araxe sagt:

    O.K. Sagn’Se Bescheid, wenn Sie so weit sind, dann reden wir weiter. Ich habe mir jedenfalls vorgenommen, nur in ein Altenheim mit Internetanschluss zu gehen. ;·)

  22. Monsterkeks sagt:

    (._.) Ich habe verstanden *schluchz*

  23. C. Araxe sagt:

    *seufz*
    Jetzt schwimmt hier alles …

    Hier ham’Se ’nen Keks, damit es nicht noch nasser wird.
    (Und das nächste Mal beachten Sie bitte den Text gleich am Anfang der Sidebar.)

  24. C. Araxe sagt:

    Und einen Stachel habe ich ja auch noch …

  25. C. Araxe sagt:

    Die haben ja nun gerade keinen Job, bei dem sie viel herum liegen können. Es gibt da so einen kleinen netten Film – „Unter der Milchstraße”. Bei dem kann man sehr gut sehen, wie das so als Schlafwagenschaffner ist.

Kommentar verfassen