Sonntag, 15. August 2010


Die Toten leben

Und kommen wieder. Und wieder. Und wieder … Es ist schon wieder ein paar Jahre her, aber man sieht immer noch in Gesichter, die man nun schon bald zwanzig Jahre kennt. Etwas weniger Schwarz, aber sonst scheint sich kaum etwas verändert zu haben. Als würde die Zeit stillstehen. Nur man selbst merkt, dass man sich verändert hat, auch wenn das nicht unbedingt sichtbar ist. Schon seltsam, wenn man so in die eigene Vergangenheit für ein paar Stunden reisen kann.

- 2010.08.15, 17:43
6 Kommentare - Kommentar verfassen



6 Responses to Die Toten leben

  1. Bestimmt ’ne Reunion von Schweriner New Romantic Grufties mit immer noch deutlich „unsozialistischem Aussehen“ (O-Ton Volkspolizei). 😉

  2. C. Araxe sagt:

    Ganz einfach nur eine hiesige Tanzveranstaltung für junge Leute (oder so), die überwiegend schwarz gekleidet sind.

Kommentar verfassen