Freitag, 20. August 2010


Dog Pound

Kanada / Frankreich / Großbritannien, 2010
Regie: Kim Chapiron
Darsteller: Adam Butcher, Shane Kippel, Mateo Morales,
Lawrence Bayne, Bryan Murphy

Ein Versuch, über Aggressionen zu reden, ist sehr schnell zum Scheitern verurteilt. Nur mühsam können die Aggressivitäten im Zaum gehalten werden. Die Fäuste sitzen im Jugendknast genauso locker wie auf der Strasse. Aber es ist nicht nur die Gewalt, die hier in aller Brutalität gezeigt wird – die Charaktere sind durchaus vielschichtiger. Dadurch entsteht ein sehr intensiver Film, der durch seine authentische Wirkung zu überzeugen weiß. Und wie im realen Leben gibt es keinen Anspruch auf ein Happy End.

Official Site
Trailer

- 2010.08.20, 2:35
3 Kommentare - Kommentar verfassen



3 Responses to Dog Pound

  1. Uwe Vitz sagt:

    Schattenseite Hallo,

    man kommt schnell auf die Schattenseite des Lebens.
    Leider ist es sehr schwer da wieder heraus zu kommen.

    Grüße aus der Würfelwelt

  2. Uwe Vitz sagt:

    Schattenseite Hallo,

    man kommt schnell auf die Schattenseite des Lebens.
    Leider ist es sehr schwer da wieder heraus zu kommen.

    Grüße aus der Würfelwelt

  3. C. Araxe sagt:

    Bei den Jugendlichen, die 16, 17 Jahre sind, ist es so, dass es kein Entkommen geben wird. Resozialisierung findet da nicht statt und so ist es auch nicht verwunderlich, dass sich ein Insasse nicht mal darauf freut, wieder draußen zu sein.

Kommentar verfassen