Donnerstag, 1. März 2007


Eiskalt erwischt

Milder Winter? Pah! Polarkreis 18!

Als ich das erste Mal etwas darüber las, beendete ich meine Lektüre beim Sigur Rós-Vergleich. Dann hörte ich mir die Jungs doch noch mal an. „Och, das ist ja viel zu poppig.”, dachte ich. Dazu muss ich sagen, dass ich musikalisch lange Zeit auf den abseitigsten Pfaden wandelte und mein Verhältnis zum Mainstream immer noch sehr zwiegespalten ist. Aber dann … diese Stimme. Diese Stimme!

Ob ich wohl wieder daheim arbeiten muss, wenn ich mir diesen Song 50 mal hintereinander anhöre?

- 2007.03.01, 10:36
51 Kommentare - Kommentar verfassen



51 Responses to Eiskalt erwischt

  1. stümmt hat mich auch kalt erwischt gestern abend im radio. so ähnlich wie bei arcade fire und das ist schon was her.

    • C. Araxe sagt:

      Gibt ja schon ’nen ganzen Teil vom neuen Album von Arcade Fire im Internet zu hören. Sooo überzeugend finde ich das, was ich bisher gehört habe aber leider nicht. Naja, live sind sie jedenfalls genial. (Oh, auch schon wieder bald zwei Jahre her …)

  2. Paulaline sagt:

    Ich denke, das kann ich gleich mal an meinen Kollegen austesten…. klingt toll.

  3. Ich mag die Musik, aber die Stimme nicht.

    (und diese roten Pullover…eine viel zu warme Farbe 😛 )

  4. NibblesChris sagt:

    Kennischnisch. Außerdem habe ich kein Ton. Und schlechte Laune. Wo ist mein Kaffee? Schokolade her!
    *rot bepulloverten Mann durch die Gegend tret*

  5. honigsaum sagt:

    Ich finds nicht schlecht, aber Goldfrapp gefällt mir besser!

  6. zwilobit sagt:

    Oh! Das mag ich sehr!
    (Obwohl ich so hohe Stimmchen gar nicht besonders mag.)
    Mei.

  7. orgyen sagt:

    mist, warum bekomm* ich den link nicht auf?

  8. orgyen sagt:

    klingt ganz nett, werd ich mir nachher mal genauer anhören. übrigens, das video ist nicht länger available.

Kommentar verfassen