Sonntag, 25. Juni 2006


Ergötzliche Freizeitgestaltung

Man könnte auch labend sagen.
(Im Tschechischen heißt die Elbe Labe).

Wenig Menschen und was sonst noch so damit zusammenhängt.

Sehr schön ist es auch, wenn man vergessene Fähigkeiten wieder entdeckt und flache Kiesel über das Wasser hüpfen lässt.

- 2006.06.25, 10:42
33 Kommentare - Kommentar verfassen



33 Responses to Ergötzliche Freizeitgestaltung

  1. graefin sagt:

    Oh ja, solch eine Freizeitgestaltung hatte ich gestern auch. Am Strand liegen, Sonnenbrand holen, dann ein wenig im doch recht kalten „Meer“ schwimmen gehen.

  2. gulogulo sagt:

    und du schwebst elbengleich über den sand. 😉

  3. Hab mir heut nacht den Kopf an einem Gerüst gestoßen, das vor Strychnin steht. Habe sie daraufhin kurzzeitig verflucht, aber das ist nun beim Anblick dieser Bilder vergessen 😉

  4. theswiss sagt:

    scheen ist’s da oben! Und wenn ich nicht den ganzen Tag in überaus charmanter Belgietung am bzw. im Zürisee gelegen hätte, würde ich schon ein bisschen neidisch werden.
    und jetzt warte ich mal gemütlich auf den ersten Kommentar zum Thema Daumenring 🙂

Kommentar verfassen