Sonntag, 25. September 2022


Huesera

Mexiko / Peru, 2022
Regie: Michelle Garza Cervera
Darsteller: Mayra Batalla, Sonia Couoh, Alfonso Dosal, Natalia Solián

Das junge Paar Valeria und Paul wünscht sich sehnlichst Nachwuchs. Als es endlich klappt, sind alle mit ihnen zusammen überglücklich. Nur der jungen werdenden Mutter kommen Zweifel, ob sie dieser Rolle wirklich gerecht wird und es das ist, was sie selbst möchte. Zudem hat sie vermehrt düstere Visionen. Irgendetwas stimmt mit ihr nicht.
Dieses feministische Horrordrama ist von der mexikanischen Sage der Knochenfrau inspiriert worden, in der es um weibliche Verwandlung und Freiheit geht. Visuell wird dies durch das mexikanische Setting erfrischend anders in Szene gesetzt und der Sound fährt einem hierbei garantiert in die Knochen. Aber so viel neue Pfade werden dann doch nicht betreten. Etwas sehr einseitig sind auch die Rollenklischees – entweder unemanzipierte Mutter oder selbstbestimmt, aber kinderlos. Als wenn es nicht x Varianten dazwischen geben würde. Dennoch ein interessanter Film, der sich anzusehen lohnt.

Wiki
Trailer

- 2022.09.25, 14:02
0 Kommentare - Kommentar verfassen



Kommentar verfassen