Donnerstag, 27. Dezember 2007


Huhnempfindlichkeitsei

Was war eigentlich zuerst da? Der Schmerz oder die Sensibilität? Also, kann man erst Schmerz empfinden, weil man sensibel ist oder ist man sensibel, weil man mit dem Schmerz konfrontiert wurde?

- 2007.12.27, 20:06
27 Kommentare - Kommentar verfassen



27 Responses to Huhnempfindlichkeitsei

  1. schlepp sagt:

    Müssen Sie zwischen den Jahren so komplizierte Fragen stellen?

  2. schlepp sagt:

    Müssen Sie zwischen den Jahren so komplizierte Fragen stellen?

  3. theswiss sagt:

    wie kann es schmerzen, wenn man nicht sensibel ist?

  4. joss sagt:

    Schmerz ist Symptom für etwas, Sensibilität Eigenschaft von etwas. Eigenschaften gründen tiefer wie Symptome. Wie Schmerz, oder besser Leid, auf die Empfindsamkeit eines Menschen einwirkt, darüber lassen sich Bibliotheken auftun. Empedokles stürzt sich in den Ätna, Hölderlin verwandelt sich in Scardanelli und ich lebe im Wald.

  5. NibblesChris sagt:

    Ich habe gestern schwarzes Klopapier gesehen….

Kommentar verfassen