Montag, 21. November 2005


Ich hab’s genau gesehen

Beinahe wäre das kleine Monster unter den schwerwiegenden Verdacht eines Energieverschwenders geraten. Man muss dazu sagen, dass – bevor der Geiz geil war und unabhängig davon wie lieb man zu der Umwelt ist – das Stromsparen ein bedeutender Punkt der sozialistischen Erziehung in der DDR war. Ich glaube, eines der Pioniergebote enthielt auch eine Anweisung zum Lichtausschalten. Und der Stromdieb Knips gehörte eindeutig zum Klassenfeind. Das alles ist natürlich nicht spurlos an mir vorüber gegangen, die pädagogischen Bemühungen waren nicht umsonst. Das kleine Monster wird nun ebenso dazu angehalten, im Gruselkabinett nicht in jedem Raum alle Lichtquellen gleichzeitig zu nutzen. Jetzt hätte ich es beinahe ermahnt, weil es in meinem Zimmer das Licht angelassen hat. Hat es aber gar nicht. Und ich war’s auch nicht. Wäre ich nicht Augenzeuge dieser Szene geworden, so hätte ich es sicher nicht geglaubt: die Katze war’s.

- 2005.11.21, 20:11
38 Kommentare - Kommentar verfassen



38 Responses to Ich hab’s genau gesehen

  1. Idoru sagt:

    *grins*

    „die familie sagte das war die katze, das biest!“
    (CATS)

  2. derbaron sagt:

    Sehr praktisch! Das ist für mich der erste triftige Grund, mir ein Haustier zuzulegen! An was das alles schuld sein könnte … !

  3. das ist doch alles für die katz
    – um hier mal ne phrase zu dreschen –

  4. Alakina sagt:

    Sie sollten schleunigst mit dem armen Tier zum Tierarzt gehen. Wenn eine Katze sich das Licht anknipst, dann kann etwas mit ihrem Augenlicht nicht stimmen!

    🙂

    • C. Araxe sagt:

      Oh, daran habe ich überhaupt nicht gedacht. Und nun habe ich ein Problem. Auf Nachfrage gab es vom Tierarzt eine abschlägige Antwort. Sehtests für Katzen macht er nicht. Dafür ist ein Augenarzt zuständig. Dieser wiederum weigert sich, Katzen in seine Praxis zu lassen.

  5. twoblog sagt:

    Schokoladenschnute. Haben Sie gesehen – der Knips hat Schokolade gegessen und den Mund nicht abgewischt ;-).

  6. So so, die Katze wars. Natürlich. Zumal Ihre Lichtschalter aus Bakalit ganz einfach zu handeln sind für gemeine Katzenpfoten! Ich glaube eher, das Kleine Monster hat Ihnen einen Bären aufgebunden!
    Und noch etwas: wenn ich als Kind meine Verwandschaft im Osten besuchte, kann ich mich an eines ganz genau erinnern: vom Stromsparen hatte man dort noch nie etwas gehört! Da lief die Heizung auf volle Pulle und sämtliche Türen wurden aufgerissen, weil es ja so warm war.

  7. dori sagt:

    ich wusste, dass das US Militär Kampfdelphine einsetzt.. aber das unsere Energie AG jetzt schon auf Katzen zurückgreift…

Kommentar verfassen