Freitag, 17. August 2007


Ich will hier raus

Die Benutzung der Nachtbusse finde ich meist weniger erfreulich, weswegen ich des Nächtens auch oft zu Fuß nach Hause gehe. Aber nicht immer. Und nicht immer ist eine Fahrt mit dem Nachtbus nur nervig, sondern manchmal auch erheiternd. Besonders wenn der Busfahrer etwas Humor besitzt.

Nachdem der Bus an der dritten Haltestelle stoppte, bei der niemand ausstieg (der Halt erfolgt nur nach Knopfdruck), äußerte sich der Busfahrer mit der Durchsage: „Glückwunsch an das Kleinkind, dass den Knopf gefunden hat. Im Kindergarten kann es bestimmt noch viel bessere Sachen.” Aber das Lob ermunterte dieses Kleinkind nur noch mehr, so dass der Busfahrer den Fahrgästen mitteilte, dass er nur noch auf Zuruf halten würde. Und bald war da und dort ein mal mehr oder weniger verzweifeltes: „Ich will hier raus!” zu hören. Das fanden alle recht lustig, so lange sie nicht selbst aussteigen mussten …

- 2007.08.17, 15:25
15 Kommentare - Kommentar verfassen



15 Responses to Ich will hier raus

  1. Paulaline sagt:

    Ich kann mir vorstellen, daß der arme Busfahrer nichts anderes gedacht hat.

  2. theswiss sagt:

    .. dazu noch theatralisch mit den Fäusten an die Tür hämmern und schluchzed zusammensinken ..

  3. graefin sagt:

    So macht Nachtbus fahren wenigstens mal Spaß!

  4. Lo sagt:

    So ein Nachtbus, auch oft „Lumpensammler“ genannt, hat schon einen eigene Athmosphäre

  5. Und was haben Sie gerufen? Hoffentlich nicht „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ -RTL sucht nämlich schon wieder Promis für den Dschungel, wie ich kürzlich verzweifelt las. *vorwarn*

Kommentar verfassen