Montag, 13. November 2006


Im dunklen, dunklen Wald

(Das kleine Monster erzählte mir fast flüsternd eine Gute-Nacht-Geschichte)

In diesem dunklen, dunklen Wald gibt es ein dunkles, dunkles Haus. In diesem dunklen, dunklen Haus gibt es ein dunkles, dunkles Zimmer. In diesem dunklen, dunklen Zimmer gibt es einen dunklen, dunklen Schrank. In diesem dunklen, dunklen Schrank gibt es dunkle, dunkle Fächer. In diesen dunklen, dunklen Fächern gibt es eine dunkle, dunkle Kiste. In dieser dunklen, dunklen Kiste ist

- 2006.11.13, 19:52
51 Kommentare - Kommentar verfassen



51 Responses to Im dunklen, dunklen Wald

  1. C. Araxe sagt:

    … ein Gespenst!
    (… brüllte mir das kleine Monster ins Ohr)

  2. darkrond sagt:

    gespenst? das war wohl eher der sound einer ganzen kompanie poltergeister bei der abschlussprüfung…

  3. vienna-beads sagt:

    *lach* als wär ich dabei gewesen ….

  4. zwilobit sagt:

    Hehe, damit hab ich auch schon kleine Leute erschreckt.

  5. NibblesChris sagt:

    Ich wäre vorher eingeschlafen *grins*

  6. Brille sagt:

    Ein dunkles, dunkles Gespenst ?

  7. Eugene Faust sagt:

    Ein sehr begabtes Erzählmonster! Ein zukünftiger Dramaturg vielleicht?

  8. honigsaum sagt:

    Das erinnert mich an ein dunkles, dunkles Videospiel, bei dem ich mich schrecklich gefürchtet habe.

    Vielleicht wird das kleine Monster mal ein hochbegabter Spieleerfinder.

  9. sokrates2005 sagt:

    Wo … lernt der solche Sachen? 😉

  10. Tubias sagt:

    Das erinnert mich an die Geschichte vom Nachtzug 23:11.

    Muß dem kleinen Monster ja viel Spaß gemacht haben, das große Monster so zu unterhalten.

Kommentar verfassen