Sonntag, 4. März 2007


Landluft macht frei

Nicht nur wegen der frischen Luft, sondern im Fall des kleinen Monsters auch mutterbefreit. Dafür hat es nun für einige Zeit das volle Verwöhnprogramm, das Großeltern nun mal so bieten. Und ich bin kleinesmonsterbefreit. Erst mal sehr schön – vor allem Alleinerziehende werden wissen, was ich meine – , auch wenn ich es spätestens morgen vermissen werde. Zum Glück wurde ja inzwischen so etwas wie das Telefon erfunden, so dass mir auch alle Abenteuer und Schandtaten berichtet werden können. Die Rückkehr war für mich dieses Mal glücklicherweise einfacher. Hach, aber eigentlich würde ich auch gern Ferien haben.

- 2007.03.04, 21:54
63 Kommentare - Kommentar verfassen



63 Responses to Landluft macht frei

  1. graefin sagt:

    Suche Job/Praktikum – biete freie Zeit.

  2. gulogulo sagt:

    sie können doch auch per mail konferieren, wenn ich mich recht erinnere.

  3. orgyen sagt:

    *wartet schon gespannt auf „schandtaten“.

  4. sokrates2005 sagt:

    Haben … die Großeltern wenigstens Tiere, die das kleine Monster quälen kann? 😉

  5. jetzt verstehe ich , was sie cali letztens üer das genießen von großen räumlichkeiten schrieben. sie sind ja nun auch allein zu haus!

Kommentar verfassen