Mittwoch, 5. Juli 2006


Mir reicht’s!

Ich gehe jetzt da rein:

(35 °C sind definitiv zu viel)

- 2006.07.05, 14:52
64 Kommentare - Kommentar verfassen



64 Responses to Mir reicht’s!

  1. _sono sagt:

    Mein kopf hat heut auch schon öfter im Kühlschrank gesteckt.
    Is nur peinlich wenn einen der Chef fragt, was man denn da täte…

  2. ich schiebe hiesig auch aus den fadenscheinigsten gründen immer wieder diverse lebensmittel aus bzw. in das agentur-kühlgerät. (tür dabei schööön lange offen lassen)
    …oder sehe „ganz besorgt“ nach dem isdn-rechner im keller. mehrfach.
    hach.
    ett is aber auch immer so’ne sache mit dem sommer…

  3. ja, ich komme mit 🙂 bei der schwülen luft am liebsten füße im eiskübel, flüssigkeit intravenös und dauersprenkelanlage. in südlichen gegenden ist die hitze einfach besser auszuhalten!

  4. achtung, achtung, eine wasserstandsmeldung:
    jetzt gehts lo-hoos!
    also, hiesig fangen nach ein paar lauten und deutlichen donnerschlägen („dunnerschlach, hab ICH mich erschreckt!“) die ersten tropfen an zu tröpfeln und der wind dreht auch auf.
    endlich.

    zieht bestimmt auch bald ins nordische, datt janze.
    zumindest sei’s ihnen gewünscht.
    🙂

  5. graefin sagt:

    Bei mir sind es 28 °C und das ist ja schon zuviel *puh*
    Sollte mir doch gleich mal mein Badezeug schnappen.
    Oder ich verbringe den Rest des Tages im Keller? Oder ich geh in die Buchhandlung in den Keller, da war es gestern SOOO angenehm kühl und da wird mir auch nicht langweilig.

  6. Brille sagt:

    Lassen Sie dann das LIcht an?

  7. Lo sagt:

    Ich habe gerade einen Sonderposten dieser Dinger reinbekommen und verschenke sie an alle mir bekannten und geschätzten Blogger:

  8. Pegasus200 sagt:

    Wetter und Kapriolen Moin.
    Dank der schonmal vorbeigekommenden Wolkendecke wird die Wärme auf der Erde schonmal festgehalten, so daß es noch nicht mal nachts wieder abkühlt. Wir haben derzeit 25 Grad. Gestern warns noch 20. *grrr*
    Tagsüber 34 Grad.
    Gieße derzeit täglich meine im letzten Jahr angebauten Obstbäume. Wobei ich mich immer wieder frage, wozu. Denn die Früchte, die sich dort entwickeln, werden beim kleinsten Anzeichen von Zuckeranteil sofort von den Wesen der Lüfte konsumiert, die ja nach Gottes Aussage nicht sähen, aber doch ernten.
    *hmpf*

  9. graefin sagt:

    26 Grad! Juchhee! 1 Grad geschafft 🙂 Und heute Nacht sagenhafte 4 Blitze…kein Regen.

  10. twoblog sagt:

    Gruselkabinett-Inhaberin erfriert bei 35 Grad.

  11. sokrates2005 sagt:

    Da haben sie ja … allerlei lustiges Getier auf ihrer Gefriereinheit. 😉

  12. laut wetterbericht soll heute ein gewittergebiet abkühlung bringen. siller junior berichetete aus dortmund von unwetterartigen gewittern, die deutlich abkühlung gebracht haben. heute ist es bedeckt und sie ist genervt, weil sie nicht in die neu erworbene hollywoodschaukel bei vattern kann. wetter und seine kapriolen. iss verrückt, ne 🙂

Kommentar verfassen