Donnerstag, 9. März 2006


Nachträglich

Gestern hat ja nun fast jeder (jaja, ich neige zu Übertreibungen) seinen Beitrag zum Frauentag geschrieben und sich über dessen Sinn und/oder Unsinn ausgelassen. Letztes Jahr gab es hierzu auch einen Beitrag im Gruselkabinett. Dieses Jahr dachte ich, muss es ja nicht unbedingt sein, gerade weil ja schon vielfach darüber geschrieben wurde. Dachte ich. Aber dann gab es heute diese Meldung in der örtlichen Presse und das passte doch zu gut ins Gruselkabinett zu diesem Thema, als dass ich hätte widerstehen können und nicht doch noch ebenfalls einen kleinen Beitrag zu veröffentlichen.

- 2006.03.09, 9:08
1 Kommentar - Kommentar verfassen



1 Response to Nachträglich

  1. Wieso … … liegt der Mann jetzt im Bundeswehrkrankenhaus? Haben die mit sowas am Ende besonders viel Erfahrung …;-?

    Jo, Kommentare zum Weltfrauentag hab ich mir auch verkniffen. Was auch immer man draus schließen soll, wenn es einen eigenen Tag für 51 % der Weltbevölkerung braucht ….

Kommentar verfassen