Montag, 12. März 2007


Phantomzeit

Es war doch keine so gute Idee, das Wochenende in nur einen Tag und eine Nacht aufzuteilen. Irgendwie habe ich dadurch das Gefühl, dass Zeit dabei verloren gegangen ist. Und müde bin ich auch noch. Womöglich gab es schon eine geheime Zeitumstellung, denn von Winterzeit mag ich nicht mehr reden. Ich bin aber sicher, dass ich diese Zeit vor der erneuten Umstellung zur Winterzeit zurückerhalte. Denn es wird bis dahin ganz bestimmt Tage geben, die sich endlos in die Länge ziehen. So einer könnte es heute werden.

- 2007.03.12, 8:36
49 Kommentare - Kommentar verfassen



49 Responses to Phantomzeit

  1. NibblesChris sagt:

    Das wird ein laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
    aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
    aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
    AAAAAAAAAAAAAAAAAA
    nger Tag

  2. graefin sagt:

    So lange sich der Tag nicht in einer Endlosschleife immer wiederholt…

  3. Orinoko sagt:

    Nu, ich hatte dieses Wochenende ja endlich mal frei und sogar incl. Freitag und was mache ich? Ich übernehme für die Kollegin 2 Nachtbereitschaften 🙁
    So kann man auch einen Tag sinnlos wegkloppen.

  4. gulogulo sagt:

    in den usa habens letztes we auf sommerzeit umgestellt. vielleicht hats damit zu tun – die amis sind doch momentan sowieso an allem schuld.

  5. Störgröße sagt:

    Vielleicht war einfach nur ein Wurmloch in der Nähe. Da kann es schon mal leicht zu Raum-Zeit-Verschiebungen kommen.
    Ähnliche Probleme habe ich auch schon mal wenn ich im Paralleluniversum vorbeischaue

Kommentar verfassen