Freitag, 5. Mai 2006


Schluss mit Bizarrem

Die Umfrage wurde beendet. Von nun an muss berücksichtigt werden, dass meine Persönlichkeit nicht mehr als bizarr beschrieben werden sollte. Zumindest insoweit man sich an das Umfrageergebnis hält.

- 2006.05.05, 15:35
56 Kommentare - Kommentar verfassen



56 Responses to Schluss mit Bizarrem

  1. derbaron sagt:

    Wie immer schwimme ich im Strom der Mehrheit mit.

  2. wvs sagt:

    Also …. für mich stellt sich das als 50:50 Abstimmung dar:
    Eine ausgewogene Mischung zwischen bizarr/nicht bizarr …. selbstverständlich nehme ich zur Kenntnis, daß Sie wünschen zukünftig nicht mehr als „bizarr“ bezeichnet zu werden – als was sehen Sie sich denn selbst?

    • C. Araxe sagt:

      Ich kann mir durchaus vorstellen, dass ich als bizarr wahrgenommen werde. Da mir selbst nichts einfällt, was ich wirklich als bizarr bezeichnen würde (zumindest keine Personen, Situationen z.B. schon eher), würde ich mich selbst auch nicht als bizarr bezeichnen.

  3. twoblog sagt:

    In der Schweiz würde man sagen: D‘ Frou Araxe isch ächli durrenand! 😉

  4. waschsalon sagt:

    dann tue ich nur so als ob ich sie so bezeichne.

  5. theswiss sagt:

    im ersten Moment dachte ich ja, Sie schliessen das Gruselkabinett.

  6. „…zumindest insoweit man sich an das Umfrageergebnis hält“

    Stimmt total und stimmt ein bisschen sind eindeutig positiv,
    5 + 8 = 13

    Tut nur so und stimmt nicht ist eindeutig negativ.
    9 + 1 = 10

    Demnach haben Sie die Anzahl meiner Zähne zu den Negativen gezählt, um hierfür eine Mehrheit zu erzielen.

    Wer sagt Ihnen eigentlich, dass meine Zähne der Meinung sind, Sie seien nicht bizarr??

  7. hobo sagt:

    hihihi … … bald liest man hier:
    Fr. Araxe ist lieb!
    *ggg*

  8. zonebattler sagt:

    Technischer Hinweis Hallo Frau Araxe,

    die Umfragen bei twoday.net liefern an sich nicht nur nackte Zahlen, sondern auch nette Balkendiagramme. Das Dumme ist nur, daß man die aufgrund einer fehlenden CSS-Klassendefinition in Ihrem Layout nicht zu sehen bekommt!

    Mich hat die Sache weiland fast in den Wahnsinn getrieben, bis ich über das twoday-Hilfeforum die Lösung finden und das Manko beheben konnte. Sie können das sicher auch, ist nur Minutensache und die Umfrage-Ergebnisse schauen hernach erheblich mehr nach Bundestagswahl aus! 😉

  9. Also, das Ergebnis der Umfrage ist nun aber wirklich bizarr!

Kommentar verfassen