Sonntag, 25. September 2022


Something in the Dirt

USA, 2022
Regie: Justin Benson, Aaron Moorhead
Darsteller: Justin Benson, Vinny Curran, Aaron Moorhead, Sarah Adina Smith

Der frisch nach Los Angeles gezogene Levi freundet sich mit seinem Nachbarn John an und erlebt mit ihm zusammen ein paranormales Phänomen. Sie beschließen dies zu erforschen und zu dokumentieren und dadurch ihrem nicht so glorreichem Leben zu Ruhm und Reichtum zu verhelfen. Und so geht eine verworrene Jagd durch gefühlt alle Verschwörungstheorien los, in die sich die beiden immer mehr verstricken.
Das Regisseur-Duo Benson und Moorhead zählt zu meinen Lieblingen. Ihre verschachtelten, mysteriösen Gedankenwelten, die meist sehr wortreich auf die Leinwand gebannt werden und sehr leicht den Verstand verwirren können, sind einfach außergewöhnlich und strotzen nur so vor Einfallsreichtum. Synchronic, ihr letztes Werk, fand ich ja etwas enttäuschend, aber hier sind sie nun wieder voll da. Für manch einen sogar zu viel. Es ist auch nicht ganz so einfach, in diesen Kaninchenbau hineinzukommen, aber ist man erst einmal drin, gleitet man mit Vergnügen immer tiefer hinein. Eine feinsinnige Science-Fiction-Komödie für Spinner mit Anspruch.

Wiki
Trailer

- 2022.09.25, 18:16
0 Kommentare - Kommentar verfassen



Kommentar verfassen