Mittwoch, 21. März 2007


Verlassene Orte

Staub zu Staub und Stille überall. Blicke tasten sich durch Spinnweben, halten inne – verweilen in der überfüllten Leere. Behutsam wenden sich die Schritte wieder hinaus.

- 2007.03.21, 20:53
31 Kommentare - Kommentar verfassen



31 Responses to Verlassene Orte

  1. Pegasus200 sagt:

    Schlüssel andere Seite reinschieben, Tür langsam schließen, abschließen, hinhocken, und einfach da sitzen, Sonne aufs Gesicht, Luft steht. Staubteilchen flirren sanft im Sonnenlicht. Zeit ist nicht existent.

  2. sokrates2005 sagt:

    So lange es … nicht reinregnet … 😉

  3. hobo sagt:

    schön … bald wird es heimelig.
    nur hie und da noch was schwarzes, schimmeliges und fertig ist es.

  4. honigsaum sagt:

    Guckt da etwa echtes Stroh aus der Außenwandverkleidung?

  5. NibblesChris sagt:

    Die Spinnweben in der Ecke sind allerliebst. Ich würde mich sofort wie zu Hause fühlen^^

  6. Oh, welch ein auffordernder Beitrag zum Thema Frühjahrsputz. 🙂

Schreibe eine Antwort zu gulogulo Antwort abbrechen