Mittwoch, 6. Juli 2005


Boykott

Ich werde nie wieder Lindenblütentee zu mir nehmen. Lindenblütenhonig ebenfalls nicht. Überhaupt nichts mehr, was auch nur ansatzweise mit Lindenblüten zu tun hat.

Vor ein paar Tagen dachte ich erstaunt: Oh, es hat geschneit! Die Wege, die Straßen, die Autodächer – alles war bedeckt.
Mit Lindenblüten. Diese seltsame Pracht erwies sich sehr bald als äußerst anhänglich. Schritt für Schritt wurde ich größer. Unter meinen Sohlen wurde die anhaftende Schicht aus Lindenblüten immer dicker. Wie anhänglich diese waren, stellte ich erst fest als ich sie entfernen wollte. Aber im Gruselkabinett ist man ja gegen alle Widrigkeiten, die das Leben bereithält, gewappnet:

- 2005.07.06, 9:15
18 Kommentare - Kommentar verfassen



18 Responses to Boykott

  1. Ähm…und für was ist der Lindenblütenentferner ursprünglich konzipiert worden?

    • C. Araxe sagt:

      Hm, als Skrotum-Kratzer? Keine Ahnung. Vermutlich aber doch für die letzte Verwendung. Das Teil gab es mal für umsonst auf einem Flohmarkt und es war mir eigentlich egal, wozu es verwendet werden soll, obwohl ich mich das auch gefragt habe.

  2. dori sagt:

    vielleicht wurde damit früher kindern der Hintern versohlt.. kleine drohung für das kleine monster ;-)) Aber das schaut wirklich ziemlich Foltergerätmässig aus….

Kommentar verfassen