Samstag, 15. September 2018


Climax (Psyché)

Frankreich, 2018
Regie: Gaspar Noé
Darsteller: Sofia Boutella, Romain Guillermi,c Taylor Kastle, Claude Gajan Maull, Giselle Palme,r Thea Carla Schøtt, Kiddy Smile, Sharleen Temple, Souheila Yacoub

Eine Gruppe Tänzer probt in einer abgelegenen Halle für ihre Tour durch Amerika. Nach der Probe ist Party angesagt. Wer Filme von Gaspar Noé kennt, kann sich ungefähr vorstellen, was das bedeutet: Exzess bis zum Äußersten. Fehlen dürfen natürlich nicht Sex, Drogen, Gewalt und wilde Kamerafahrten. Zunächst machen die Tänzer allerdings nur eines: tanzen. Sicher tun sie dies zweifelsohne sehr talentiert (was auf schauspielerischer Ebene nicht unbedingt auf jeden zutrifft), aber für meinen Geschmack hätten die Tanzszenen ruhig etwas komprimierter ausfallen können. Ebenso einige recht platte Dialoge. Aber ansonsten schafft es Noé mit diesem Film mal wieder, dass man trotz mitunter nicht gerade angenehmen Gefühlen mitten in diesen Rausch hineingezogen wird. Der Spaß ist irgendwann längst vorbei, aber so einfach kommt da keiner raus. Weder Darsteller, noch Zuschauer. Egal, ob man das alles nun menschenverachtend und pseudokünstlerisch oder einfach brutal ehrlich empfindet. Oder gar beides. Dieses extreme Drama bleibt jedenfalls bei niemanden ohne Wirkung. Und aus der Ferne grüßt Antonin Artaud aus seinem Theater der Grausamkeit.

Official Site (Wiki)
Trailer

- 2018.09.15, 13:02
1 Kommentar - Kommentar verfassen



1 Response to Climax (Psyché)

Kommentar verfassen