Samstag, 15. Oktober 2005


Die Angst geht um

… in Hamburg. Die Angst vor dem schönen Wetter.

„So lange ohne Regen, das ist …. ja, das ist beängstigend.“
(Heute unterwegs aufgeschnappt.)

Die Redakteure von Stadtführern sind inzwischen dabei, den Begriff „Schmuddelwetter“ zu eliminieren.

- 2005.10.15, 16:13
6 Kommentare - Kommentar verfassen



6 Responses to Die Angst geht um

  1. vienna-beads sagt:

    Keine Sorge! Wenn ich am 18.11. nach Hamburg komme, bringe ich sicher aus Wien Schmuddelwetter mit!

  2. Das ist interessant So gut wie jedes Mal, wenn ich die Freie und Hansestadt besucht habe, war sehr angenehmes Wetter. Sogar im Winter. Oder sollten wir tatsächlich unterschiedliche Definitonen von „schönem Wetter“ haben? ~gg~

    • C. Araxe sagt:

      Lassen Sie mich raten. Sie waren noch nicht sehr oft und auch nur sehr kurz in Hamburg?
      Nun ja, „schön“ zu definieren ist sehr schwierig. Hier hatte ich grob umrissen, was ich mit dieser Jahreszeit -ähm, wie war noch mal der Name? – verbinde. Unnd was ich auch schön finde. Genau genommen sehr schön.
      Das „schön“ in diesem Beitrag bezog sich mehr auf die allgemeine Auslegung. Also Sonne satt und strahlend blauer Himmel (zum Surfen ;·))

Kommentar verfassen