Freitag, 15. Juli 2005


Die Erlöserin*

Nun, da das kleine Bad endlich fertig gestellt ist, entsann ich mich eines Schatzes, der einmal vor Ewigkeiten als Geschenk vorgesehen war, aber hierzu nie Verwendung gefunden hatte. *Der Name für diesen Rückenkratzer aus der imaginären Manufaktur (Blindenwerkstatt und Design gehen hier eine sehr schöne Symbiose ein) konnte nicht treffender gewählt werden.

- 2005.07.15, 10:48
2 Kommentare - Kommentar verfassen



2 Responses to Die Erlöserin*

  1. vienna-beads sagt:

    Hing das Ding nicht eben noch anders herum? Oder seh ich schon Gespenster und muss sofort das Büro verlassen und mir ein paar Schuhe kaufen gehen?

    • C. Araxe sagt:

      Sie haben Recht. Sehr aufmerksam. Trotz der Herkunft keine Imagination.

      Damit keine Missverständnisse bei anderen Lesern aufkommen: Mit „anders herum“ war nicht eine Drehung um 180° gemeint. ;·)
      Ich habe aus gestalterischen Gründen das Bild schlicht gespiegelt (Der schöne Schein geht über das Sein).

      Im Büro brauchen Sie den wahren Sachverhalt ja nicht erwähnen.

Kommentar verfassen