Montag, 21. März 2022


Die lieben Nachbarn, Teil 9

Während ich mit der Montage des Gewächshaus-Aufsatzes kämpfte, hatte meine Nachbarin ganz andere Probleme. Sie pusselte so in ihrem Garten vor sich hin, harkte das allerletzte Blättchen Laub aus ihren Blumenrabatten. Tja, und meinte dann, dass sie so gar keine Intention mehr hätte, etwas neu zu pflanzen – so jetzt in Kriegszeiten. Sicher mache ich mir auch sehr viel Gedanken, wohin das alles führen wird. Und ja, ich habe bei der Zaunaufstellung dann doch darauf Wert gelegt, dass die sehr ungünstig am Grundstücksrand gelegene Wasserpumpe dann noch bedienbar ist. Aber diese ganze bedrohliche Lage hemmt mich nicht, einfach weiterzumachen. Sollte es zu einem Worst Case sprich Atomkrieg kommen, ist soundso alles egal. Das kleine Monster empfiehlt hierorts sich an die Alster mit einem Glas Champagner zu setzten (übernommen von einer Bunkerführung). Für alles andere sind wohl weder eine Schreckstarre als auch panische Hamsterkäufe sinnvoll.

- 2022.03.21, 20:49
0 Kommentare - Kommentar verfassen



Kommentar verfassen