Montag, 30. März 2020


Die Transformation des Gruselkabinetts, Teil 12

Heute war die Wohnungsübergabe und das alte Gruselkabinett wurde zum letzten Mal betreten. Fast 18 Jahre waren dies meine heimatlichen Gefilde. Etwas Wehmut kommt da dann schon auf, verschwindet aber sofort wieder, wenn ich ans neue Gruselkabinett denke. Und wenn ich im neuen Gruselkabinett bin, vermisse ich das alte überhaupt nicht. D. h. vielleicht etwas die Badewanne (gestern wurde sie ein letztes Mal in der leeren Wohnung genossen) – aber da ist auf längere Sicht im neuen Zuhause auch schon eine geplant.

- 2020.03.30, 16:36
0 Kommentare - Kommentar verfassen



Kommentar verfassen