Sonntag, 29. September 2019


Diner (ダイナー)

Japan, 2019
Regie: Mika Ninagawa
Darsteller: Tatsuya Fujiwara, Kanata Hongo, Nobuaki Kaneko, Masataka Kubota, Takumi Saito, Eriko Satô, Shinji Takeda, Tina Tamashiro

Kanako hat das Vertrauen in die Welt, in andere und vor allem auch in sich selbst verloren. Einzig das Kochen bietet ihr Freude. Etwas mehr Lebensfreude kommt in ihr auf, als sie ein Reiseziel entdeckt: Mexiko. Als Studentin fehlen ihr die finanziellen Mittel, um ihren Wunsch umzusetzen und so lässt sie sich auf ein sehr obskures, aber gut bezahltes Jobangebot ein. Fortan arbeitet sie als Kellnerin in einem privaten Restaurant, in welchem nur Profikiller verkehren. Dort geht es nicht nur darum, wie man den Umgang mit den Gästen überlebt, sondern auch sehr viel um Genuss – das Kochen und gutes Essen betreffend (hungrig sollte man nicht in diesen Film gehen). Neben den actionreichen Auseinandersetzungen bleibt zudem genug Zeit für tiefsinnige Gespräche. Dargestellt wird dies äußerst phantasievoll durch sehr bizarre Charaktere und ein farbenfrohes Setting. Nicht nur ich fühlte mich im positiven Sinne stark an Survive Style 5+ erinnert. Hier werden alle satt, die durchgeknallte Verrücktheiten lieben, die dennoch nicht ohne Sinn und Verstand sind. Ganz nach meinem Gusto!

Trailer

- 2019.09.29, 17:50
0 Kommentare - Kommentar verfassen



Kommentar verfassen