Dienstag, 28. August 2007


Dompteuse der Unruhe

Wenn man sich immer im Kreis dreht, kommt man keinen Schritt weiter. Es erzeugt nur Schwindel, um so schneller man rotiert. Bis zum Kotzen. Vorwärts bringt einen das aber auch nicht. Genauso wenig wie ein Sprung ins Leere, um der Kreisbahn, dem Bann des Kreisens, zu entkommen. Aus dem Alter ist man raus. Oder war nie in ihm. Es hilft nur, inne zu halten, sich zur Ruhe zu zwingen und alle Sinne zu schärfen. Messerscharf, um neue Wege zu schneiden.

- 2007.08.28, 10:07
21 Kommentare - Kommentar verfassen



21 Responses to Dompteuse der Unruhe

  1. NibblesChris sagt:

    Verdammt nochmal, das ist es!!!!

  2. Haben Sie zuviel von den Pflanzen des kleines Monsters genascht??

  3. interlife sagt:

    hätten Sie das r durch ein l ersetzt, würde ich sie glatt für die reinkarnation des konfuzius halten.

    ConPuffidus sprach: doch dalf man das sich dlehen nicht mit dem lundblick velwechseln, denn manchmal blaucht man den nötigen Übelblick um eine neue Lichtung zu elkennen.

  4. Ansuzz sagt:

    Boa, mir ist schlecht und schwindelig…..kann gar nicht richtig lesen….

Kommentar verfassen