Samstag, 30. Oktober 2021


Ein halbes Jahrhundert

Ich kann es selbst gar nicht glauben. Anderen geht es aber genauso.

- 2021.10.30, 8:24
11 Kommentare - Kommentar verfassen



11 Responses to Ein halbes Jahrhundert

  1. pathologe1 sagt:

    Diesmal schaffe ich es vielleicht, ganz knapp vor Herrn Neon zu gratulieren. Schließlich muss ich ja beweisen, dass ich schneller rennen kann, wenn Sie mit dem Trepanationsbohrer ankommen. Herr Neon in seinem gesetzten Alter hält sich auch vorgetrocknet etwas länger.

    Auf die nächsten L!

  2. Tilak sagt:

    Alles Gute und liebe Grüße aus Wien!

  3. Liebe Frau Araxe – wohlig gruselige Grüße und Wünsche zu Ihrem Halben-Jahrhundert-Achievement, wovon Sie Twoday bereits seit beinahe 18 Jahren (und mich nur 2 Jahre weniger) bestens mit Ihren intelligenten Beiträgen unterhalten, informieren sowie belehren, erziehen und schmerzvoll musikalisch quälen. Und ja, wir wissen, 50 Jahre Araxe bedeuten auch: 20 tote Untermieter und 15 für immer verschwundene Praktikanten und Azubis – aber wer will das wirklich gegeneinander abwägen und gegen Sie ins Feld führen. Viele Ihrer Opfer schlummern jetzt friedlich, fein filetiert, und wahrscheinlich völlig zurecht in staubigen Truhen, Kühlboxen und Einmachgläsern. Schwamm drüber (obwohl ich Herrn Mahakala doch manchmal vermisse). Ich verlange absolut, dass Sie so bleiben, wie Sie sind, denn das ist echt schwer in Ordnung und sehr liebenswert. Stay alive and kickin‘, my dear! 😉

  4. nömix sagt:

    Alles Gute und die besten Wünsche für Ihre zweite Lebenshälfte!

  5. Wie bekannt hab‘ ich ja nicht so mit Daten und Jubiläen, da verlasse ich mich seit Jahren eher auf meine Frau, die zu Geburtstagen noch Sternzeichen, Eheschließungen/Hochzeitstage und ähnliche Ereignisse, Kindsgeburten und Haustiernamen parat hat …. und nach dieser langen Vorrede;
    Herzlichen Glückwunsch nachträglich!

Kommentar verfassen