Donnerstag, 23. Februar 2017


Im Auge des Orkans

Bekanntlich herrscht da Stille. Und da scheint etwas dran zu sein. Auch wenn ich alles andere als entspannt bin, bin ich trotzdem ruhiger, als man es erwarten könnte oder ich es von mir selbst erwarten würde. Mag sein, dass ich das alles immer noch nicht realisieren kann. Mag sein, dass ich immer noch Hoffnungen habe. Mag sein, dass ich weiß, dass es überhaupt keinen Sinn macht, irgendetwas Positives zu erwarten.

- 2017.02.23, 20:30
5 Kommentare - Kommentar verfassen



5 Responses to Im Auge des Orkans

  1. einen richtigen überblick bekommst du erst, wenn der orkan vorüber ist.

  2. christa mavropoulou sagt:

    erwarte nichts, dann erwartet dich ebenfalls nichts, auch kein orkan … oder so 🙂

Kommentar verfassen