Dienstag, 9. August 2022


Klingelingeling, Klingelingeling …

Aber weder der Eismann, noch der Eiermann ist da, sondern Mortimer. Es ist nämlich so, dass ich nicht nur einen Terroristen an meiner Seite habe – es sind zwei. Mortimer versetzt nicht nur ganze Mäusefamilien in Angst und Schrecken, sondern tötet sie reihenweise. Sein Rekord waren bisher fünf (5!) Mäuse in einer Nacht – fein säuberlich aufgereiht im Wohnzimmer.
Bei diesem starken Jagdtrieb befürchtete ich schon, dass es nicht nur bei den Mäusen bleibt und warnte ihn vor, dass er ein Halsband mit Glöckchen tragen müsste, sobald er einen Vogel anschleppt.
Nach der heutigen Nacht war es nun so weit und ein toter Star lag neben den Mäusen. Immerhin kein Jungvogel. Also wurde gleich nach der Arbeit ein Glöckchen-Halsband besorgt, dass er zum Glück recht unproblematisch angenommen hat. Ich hatte ja schon befürchtet, dass das sein Felines Hyperästhesie-Syndrom triggern könnte.
Nun bleibt die Vogelschar in Zukunft hoffentlich verschont.
Außer dem Glöckchen-Halsband (nebst einem extra Glöckchen, falls Morpheus auch auf Vogeljagd gehen sollte) gibt es im RL-Gruselkabinett nun auch wieder Katzenminze in verschiedener Verwendungsform, um diverse Katzenspielzeuge unabhängig von Bespaßungsbediensteten wieder attraktiver zu machen. Als für mich neues Katzenminze-Produkt entdeckte ich hierbei heute Katzenminze-Seifenblasen. Hat vielleicht jemand Erfahrungen damit?
Aber ich schätze mal, dass Spielzeugmäuse mit Katzenminze nicht so spannend wie echte Mäuse sind und Seifenblasen das auch nicht ändern werden. All die kleinen getöteten Mäuse tun mir sehr leid. Anfangs hatte ich überlegt, ihren Tod mit einer würdevollen Bestattung abzuschließen. Aber davon haben die toten Mäuse auch nichts – nur ich selbst vielleicht etwas. Wenn ich jetzt im Sommer die Terrassentür nachts immer offen habe, möchte ich andererseits auch nicht, dass sich Mäuse hier im Haus einquartieren. Mortimer macht eigentlich nur das, was seiner Natur entspricht und dem, warum Katzen Haustiere wurden. Aber bei Vögeln möchte ich dann doch nicht, dass dem Jagdtrieb unbegrenzt nachgegangen werden kann – da besteht auch ganz sicher keine Gefahr, dass die sich im Haus breitmachen. Deswegen Klingelingeling, Klingelingeling …

- 2022.08.09, 20:41
1 Kommentar - Kommentar verfassen



1 Response to Klingelingeling, Klingelingeling …

  1. Fred Lang sagt:

    Wir haben auch eine „Freigängerin“ mit großem Jagdtrieb. Leider hat ein Halsband mit Glöckchen nichts gebracht. Sie deshalb einzusperren kommt allerdings nicht infrage.

Kommentar verfassen