Donnerstag, 23. Juni 2005


Kopper

„Koppen heißt das Rülpsen der Pferde nach übermäßigem Luftholen aus Langeweile.“

Ts, ts. Was es alles gibt. Dabei wird noch zwischen Aufsetz- und Freikoppern unterschieden.

- 2005.06.23, 14:57
8 Kommentare - Kommentar verfassen



8 Responses to Kopper

  1. nestor sagt:

    kopper ? nestor hat’s als slowenische hafenstadt in erinnerung… 😉

  2. Koppen kennichnich.
    Nur Kopper, den Kollegen von Lena Odenthal aus dem Tatort.

  3. Prinzesschen sagt:

    Pferde haben Langweile? hm, das ist beruhigend, dass ich da nicht so alleine bin ^^…*lol*

Kommentar verfassen