Freitag, 23. September 2005


Lebenspfade

Vermehrt stehen seit kurzem diese Schilder rings um das Gruselkabinett verteilt. Beschweren kann man sich also nicht, dass man nicht gewarnt worden wäre. Aber die hätten besser schon etwas früher aufgestellt werden können. Inzwischen bin ich etwas achtsamer geworden.

(Hoffe ich doch.)

- 2005.09.23, 9:20
31 Kommentare - Kommentar verfassen



31 Responses to Lebenspfade

  1. Wäre es nicht preiswerter gewesen, die Wege zu ebnen statt soviele Schilder aufzustellen?

  2. dori sagt:

    was denn, gibts den jetzt schon schlafende Polizisten für Fußgänger? Sind sie den auch immer zu schnell unterwegs? 😉

  3. twoblog sagt:

    Ich bin beruhigt. Beruhigt, dass Sie achtsam sind. Denn ich dachte bis heute, dass Sie seltsam sind ;-).

  4. Was mich brennend interessiert:
    Haben Sie sich denn nun auf die Fresse gepackt oder nicht??

Kommentar verfassen