Samstag, 10. Oktober 2020


Norwegische Schnitzeljagd

Was dem Dänen sein Hygge, ist dem Norweger sein Kos. Dieses geht auch noch weit über schlichte Gemütlichkeit hinaus und erstreckt sich über alles, was mit einfachen Mitteln für Glücksgefühle sorgt. Onlineshopping gehört dazu wohl weniger und das sicher zu recht. Amazon oder Ebay sind hier und auch in anderen Ländern so selbstverständlich, dass man gar nicht auf die Idee kommt, dass es so etwas in Norwegen nicht geben könnte. Zu einem koseligen Zeitvertreib gehört ganz sicher nicht nur für mich, sondern auch für Norweger ein Filmabend. Da gibt es zwar schon ein paar norwegische Webseiten, wo man Filme kaufen kann, aber die sind nur für Norweger bestimmt – da wird nix ins Ausland versendet. Sehr bedauerlich, wenn man hierorts unbedingt einen norwegischen Film haben möchte, von dem man sehr beeindruckt war, nämlich Valley of Shadows. Solche Filme, die ich sicher mehr als einmal ansehen werde, möchte ich nach wie vor physisch in meiner Sammlung haben. Als Bluray wäre er zwar auch für mich noch erhältlich, aber nicht auf DVD. Einen Blueray-Player möchte ich mir aber (deswegen) nicht zulegen, auch wenn der optische Unterschied schon deutlich ist. Letztendlich werden wohl beide Formate aussterben. Nachdem ich das Internet von vorne bis hinten abgesucht habe, wurde ich dann bei einer norwegischen Verkaufsplattform fündig. Bei einem Verkaufspreis unter 5 € sind dann die Versandkosten auch egal. Also angemeldet und eine Nachricht geschickt. Die Jagd war erfolgreich und der Kauf wurde getätigt. Ich hoffe nun, dass beim Versand auch alles glatt läuft. Ein Foto vom Päckchen habe ich immerhin schon von der sehr netten Verkäuferin zugesendet bekommen.

- 2020.10.10, 18:52
0 Kommentare - Kommentar verfassen



Kommentar verfassen