Donnerstag, 4. Oktober 2018


Ohrenhypnose aus dem Reich der Mitte

Dass es in China recht interessante Bands gibt habe ich ja schon vor einiger Zeit festgestellt, aber bisher hatte ich noch nie die Möglichkeit, eine chinesische Band live zu erleben. Das hat sich nun zu meiner vollsten Zufriedenheit geändert. Lonely Leary kommen aus Peking und machen exzellenten Post-Punk. Dunkel, rau, rotzig und vor allem voller Energie wird dies auf der Bühne dargeboten. Treibender Bass, hallig-lärmende Gitarre, nachdrückliches Schlagzeug und düsterer Gesang – hier überzeugt alles auf ganzer Linie und das sofort! Ein intensiver Rausch, der mitunter tief in die 80er führt. (Hier gibt es was auf die Ohren.)

- 2018.10.04, 15:51
0 Kommentare - Kommentar verfassen



Kommentar verfassen