Freitag, 7. Mai 2021


Plattenkauf de luxe

Um den Bands, denen meine Ohren sehr zugeneigt sind, direkt etwas gutes zu tun, kaufe ich ja deren Tonträger gern vornehmlich bei ihren Konzerten. Das ist ja nun derzeit leider nicht möglich. Der bequemste und direkteste Weg war nun für mich, dass mir ein Bandmitglied die Platte ins heimische RL-Gruselkabinett brachte. Eine Demo-Version hatte ich schon vor geraumer Zeit erhalten, aber nun war es nach der Veröffentlichung an der Zeit, das gute Stück in seiner vollendeten Version zu erwerben. Und darauf habe ich dann auch Wert gelegt und eine angebotene Schenkung ausgeschlagen. „Hauptsache, es bleibt friedlich”

Ein Tomatenpflänzchen konnte ich auf diesem Wege auch noch vermitteln. Zudem habe ich einen Fahrservice angeboten bekommen, wenn es denn mal wieder allgemein losgeht mit Konzerten.

- 2021.05.07, 17:54
1 Kommentar - Kommentar verfassen



1 Response to Plattenkauf de luxe

  1. […] ich vor kurzem meine Plattenlieferung bekam, wurde mir eine sehr amüsante Geschichte erzählt. Auslöser war eine Spinne über meinem […]

Kommentar verfassen