Montag, 11. Februar 2008


Unheimlich

Ja, das ist es, wenn man jetzt schon mit Sommerjacke draußen herumlaufen kann und das sogar fast zu warm ist.

- 2008.02.11, 13:58
19 Kommentare - Kommentar verfassen



19 Responses to Unheimlich

  1. Sie können wenigstens draußen herumlaufen. Ich bestaune den blauen Himmel seit drei Tagen aus dem Bett…

  2. theswiss sagt:

    wir haben seit Tagen Wunderwetter .. und Minustemperaturen. So eingemummelt kann man die Sonne und den blauen Himmel gar nicht richtig geniessen 🙁

  3. C. Araxe sagt:

    Aber auch nicht den ganzen Tag. Und Ihnen wäre das wahrscheinlich soundso noch zu kalt.

  4. C. Araxe sagt:

    Hm, ja … ich fühle mich momentan nur mit T-Shirt auch sehr eingemummelt.

  5. 9 Grad sind gerad richtig, um in der Winterjacke nicht zu bibbern 😉

  6. C. Araxe sagt:

    12 °C stand bei einer Temperaturanzeige (im Schatten), an der ich vorhin vorbei gegangen bin.
    (Sie könnten den Schal etwas lockern.)

  7. Schal brauche ich bei dem dicken Skirollkragenpullover bei 12 Grad gar nicht 😛

  8. C. Araxe sagt:

    Werden Sie nicht gleich leichtsinnig. Sonst haben Sie zu den Magenproblemen auch gleich noch was mit dem Hals.

  9. NibblesChris sagt:

    Ist ja bald wieder vorbei. Ich fands schön 🙂

  10. Paulaline sagt:

    Wie fies. Hier waren es den ganzen Tag lausige 2 Grad und Nebel!

  11. FrauHausH sagt:

    …eine sich mittlerweile ja fast jedes Jahr wiederholende Unheimlichkeit…damit wird sie fast schon wieder zur Beruhigung 😉 Aber in dunklen unwirtlichen Hallen hat frau da leider eh nix von. Vor allem dann, wenn sie diese vor dem Erstarken der Sonne betritt und erst lange nach ihrem Untergang wieder verlässt… Sie haben et jut!

    (Aber gestern dachte ich auch schon: Warum hat Eisliebe eigentlich noch nicht auf? Und warum nicht die Strandperle? Und warum nicht die alte Welt? Ich finde die Saison gehört vorgezogen!)

  12. Sie müssen zur „Übergangsjacke“ greifen – wie ich hörte, ist dies die adäquate frauliche Antwort auf Zwischenwetterszenarien wie dieses. *s

  13. C. Araxe sagt:

    Jaja, da wird sich bestimmt noch etwas Winter hereinschummeln und zwar wieder erst dann, wenn man ihn überhaupt nicht mehr gebrauchen kann.
    Heute ist es ja auch schon wieder gewohnt grau.

  14. C. Araxe sagt:

    Aha! Von Ihnen kam also der Nebel, der sich gestern Abend breit machte.

  15. C. Araxe sagt:

    Ach, ich weiß nicht so genau, was schwieriger ist. Daheim habe ich in einem Zimmer ohne Fenster gearbeitet und gar nicht so recht mitbekommen, was für ein Wetter draußen ist. Ob ich nun froh sein sollte, drin zu sein oder eher nicht. Nun kann ich größtenteils herausschauen und auch mal etwas rausgehen, aber ja doch nicht die ganze Zeit. Ich wäre ja sehr für einen voll telepathischen Arbeitsplatz, so dass man sich immer überall aufhalten könnte.

  16. C. Araxe sagt:

    Sommerjacke war schon genau richtig, glauben Sie mir das bitte.
    (Ich bin heute auch nicht erkältet.)

  17. graefin sagt:

    …wenn einem Radfahrer im T-Shirt entgegenkommen…

  18. graefin sagt:

    Ich bin erkältet und ich trug die ganze Woche eine Winterjacke, und einen Schal und Handschuhe.

Kommentar verfassen