Samstag, 30. Juni 2018


Wars das jetzt?

Noch gut zwei Stunden und dann kann doch endlich mal der Totenschein ausgefüllt werden. Oder wie ist das jetzt? Ich habe mir das Ende von twoday.net gewiss nicht herbeigewünscht, aber Abgesänge gab es nun schon zuhauf und irgendwann sollte dann auch mal wirklich Schluss sein. (Oder ein Neuanfang, ein echtes Weiterleben – daran glaubt aber wohl niemand mehr.) Bei diesem ganzen Hingesieche (vor allem diese Verlängerung um einen Monat), kann man doch einfach gar nicht anders, als zu Hammer und Nägeln zu greifen und mal endlich den Sarg zuzunageln.

Edit: Vielleicht der letzte importierte Beitrag von twoday.net. Hm, wer weiß?

- 2018.06.30, 21:48
22 Kommentare - Kommentar verfassen



22 Responses to Wars das jetzt?

  1. Lo sagt:

    Nich, datt der Streuselkuchen wie beim letzten Mal, wieder trocken wird.

  2. C. Araxe sagt:

    Sie sind doch nun schon im neuen Gruselkabinett. *g*

  3. kunstbetrieb sagt:

    guten abend fr. araxe, vielen dank für ihre anfrage. mein neuer blog entspricht leider noch nicht annähernd meinem ästhetischen empfinden. daher ist bisher noch keine freischaltung erfolgt. ich bitte daher noch um ein wenig geduld.

  4. kunstbetrieb sagt:

    super, läuft noch. es wird immer weitergehen. 😉

  5. C. Araxe sagt:

    1. Juli! Wahrscheinlich wird das hier noch ewig weiterlaufen… Wie kann man denn da einen Leichenschmaus planen? Na dann vielleicht ein Treffen der Untoten.

  6. Lo sagt:

    Das nennt man wohl scheintot.

  7. C. Araxe sagt:

    Hm, nee. Jetzt möchte ich auch nicht mehr. Es ist in der Tat schwer Abschied zu nehmen, wenn da noch etwas Leben vorhanden ist. Aber ist das dann noch Leben? Es atmet noch, aber jegliche anderen Funktionen wurden zunehmend eingestellt, um zu leben.

  8. […] diesen Beitrag bezug nehmend und unabhängig davon, was nun wirklich tot ist, würde ich es sehr schön […]

  9. iGing sagt:

    Morituri te salutant, twoday!

  10. Rössle sagt:

    Ich glaube das gesuchte Wort ist: „Hirntot“ ;-)…

  11. NBerlin sagt:

    Das heute nicht der Tod eintritt war doch klar, es ist Sonntag. Warten wir morgen ab. Muss jedoch zustimmen, dass ich mittlerweile auch schon die Sargnägel in der Hand hatte.

Kommentar verfassen