Samstag, 9. Dezember 2006


Entwicklungsbericht

In diesem Alter kann es mit beiden Beinen vom Boden hochspringen, Buchseiten einzeln umblättern und Türme aus 8 Klötzchen bauen. Es reiht mehr als 2 Wörter aneinander, wendet aber noch kaum Regeln des Satzbaus an und es spricht von sich als „ich” oder benutzt seinen Vornamen. Das Sprachverständnis ist gut entwickelt; es versteht das meiste auf seinem Niveau Gesprochene. Die Aussprache ist relativ deutlich.  

Ja, so sollte es sein mit einem Zweijährigen. Bei manchem habe ich noch meine Zweifel, ob das wirklich alles schon so klappt. Bisher hat es sich aber doch ganz gut entwickelt, nicht zuletzt durch rege Anteilnahme aller hier Vorbeischauenden. Und dafür möchte ich mich anlässlich des heutigen Jahrestages auch vielmals bedanken!

- 2006.12.09, 17:36
50 Kommentare - Kommentar verfassen



50 Responses to Entwicklungsbericht

  1. gulogulo sagt:

    das mit dem verstehen kriegen wir schon noch hin.
    wird zwar ein hartes stück arbeit, aber das wird schon.
    ad multos annos.

  2. schneck06 sagt:

    der mutter den glückwunsch! schläfts denn schon durch? trocken? allergien? U6? und ehrlich: abgestillt?

    • C. Araxe sagt:

      Manchmal quengelt es nachts herum. Kommt aber doch recht selten vor. Größtenteils geht es ohne Windeln, aber Allergien bestehen einige. 117+ ist aber ein sehr gutes Gegenmittel. Ups, die ganzen Vorsorgeuntersuchungen habe ich total verpennt. Und stillen, naja … aber nur zum Einschlafen.

  3. Zwei Jahre schon und es hat sich immer noch nicht ausgespukt. Kompliment! Ein „weiter so“ kommt allerdings nicht über meine Lippen, sind manche Links doch hinterhältigerschreckendgruseligfies, aber das wird sich im Alter schon bessern…da wird man ja bekanntlich ruhiger :-p

  4. schneck06 sagt:

    ach noch was: ists denn ein bübelchen oder ein mädelchen? wegen der erziehung….

  5. NibblesChris sagt:

    Herzlichen Glückwunsch, Gruselkabinett!
    *Köpfchen kraul*

  6. Mensch, Frau Araxe – da kommt man aus dem Gratulieren ja gar nicht mehr raus!

    Aber zuerst dachte ich, Sie schreiben über einen Papagei…
    Dass das kleine Monster schon älter ist, weiss ich ja.

  7. in-cognito sagt:

    frau araxe, ich mochte hiermit ihrem gruselkabinett
    die besten wünsche übermitteln.
    auf das es wachse,gedeihe und volljährig werde.

  8. 730 Tage gruselkabinett! schön, dass es schon türme bauen kann. über mehr als zwei wörter aneinadergereiht freut sich die geneigte leserschaft. 🙂

  9. graefin sagt:

    Es kann Klötzchen aufeinander stapeln? Wo???

    Herzlichen Glückwunsch!!! (nachträglich)

  10. nessy sagt:

    Meinen herzlichsten Glückwunsch! Hoffentlich kommt es nun nicht in die Trotzphase.

  11. honigsaum sagt:

    Herzlichen Glückwunsch nachträglich auch von mir (Frischling)!

  12. zwilobit sagt:

    Zu spät, aber von Herzen: Glückwunsch, Frau Araxe!

Kommentar verfassen