Freitag, 15. Juli 2005


Die Erlöserin*

Nun, da das kleine Bad endlich fertig gestellt ist, entsann ich mich eines Schatzes, der einmal vor Ewigkeiten als Geschenk vorgesehen war, aber hierzu nie Verwendung gefunden hatte. *Der Name für diesen Rückenkratzer aus der imaginären Manufaktur (Blindenwerkstatt und Design gehen hier eine sehr schöne Symbiose ein) konnte nicht treffender gewählt werden.

- 2005.07.15, 10:48
2 Kommentare - Kommentar verfassen



2 Responses to Die Erlöserin*

  1. vienna-beads sagt:

    Hing das Ding nicht eben noch anders herum? Oder seh ich schon Gespenster und muss sofort das Büro verlassen und mir ein paar Schuhe kaufen gehen?

    • C. Araxe sagt:

      Sie haben Recht. Sehr aufmerksam. Trotz der Herkunft keine Imagination.

      Damit keine Missverständnisse bei anderen Lesern aufkommen: Mit „anders herum“ war nicht eine Drehung um 180° gemeint. ;·)
      Ich habe aus gestalterischen Gründen das Bild schlicht gespiegelt (Der schöne Schein geht über das Sein).

      Im Büro brauchen Sie den wahren Sachverhalt ja nicht erwähnen.

Schreibe eine Antwort zu vienna-beads Antwort abbrechen